Alte Menschen im Bus

Eine Busfahrt die ist lustig, eine Busfahrt die ist schön. Haha! Die Zeiten sind ja wohl vorbei. Naja, auf jeden Fall für uns unter 60-Jährige. Alle anderen scheinen mehr Freude als jemals zuvor am Bus fahren zu haben. Ist euch mal aufgefallen, dass gefühlte 99,99 % aller Menschen die mit dem Bus fahren solche sind, die Windeln tragen? Richtig, ich meine alte Menschen. Babys tragen zwar auch Windeln. Mit dem Geschrei im Bus kann man aber ganz gut leben. Zumindest eine zeit lang. Mir geht es um die erste Windelfraktion. Nämlich die Alten. Im Bus sind scheinbar nur die ganz ganz Alten unterwegs. Die steigen ein, und einem läuft ein eiskalter Schauer über den Rücken, so als hätte sich der Tod gerade durch die hintere Tür reingeschlichen – bezahlen kann der sich auch nicht mehr leisten – um diesem Leben (wenn man es denn noch so nennen kann) ein Ende zu bereiten. Da habe ich eigentlich nichts gegen einzuwenden. Denn spätestens wenn sich Omi im Bus neben mich setzt, merke ich, dass sie schon ganz schön nach Verwesung riecht, und dass ihre Zeit wohl schon seit mindestens 6 Jahren abgelaufen ist. Aber auf den guten Tod ist auch kein Verlass mehr. Er hat mich noch nie gerettet. Scheinbar ist auch dem das Bus fahren zu lästig geworden. Es ist ja nicht nur der Geruch, der mir zuwider ist. Auch die Zeitlupenbewegungen beim Ein- und Aussteigen. Die bewegen sich ja teilweise so langsam, dass ich Angst habe, sie versuchen in der Zeit zurück zu reisen, nur um mich noch länger belästigen zu können. So, da hätten wir also den Gestank und auch die Superzeitlupe. Das Allerschlimmste ist doch aber, wenn sie versuchen einem ein Gespräch aufzuzwängen. Ich unterhalte mich nicht mal mit meinen Großeltern gern. Wieso sollte ich es dann mit Fremden tun? Hallo…das weggucken und kurze Antworten geben hat schon seinen Grund. Aber das merken sie dann nicht mehr. Dafür sind sie dann schon zu senil. Also für mich sind das ein paar sehr gute Gründe nicht mehr mit dem Bus zu fahren. Leider habe ich kein Auto. Insofern bin ich wohl erstmal noch eine ganze Weile auf den Bus angewiesen. Deshalb an alle: Zahlt in die Rentenkasse ein, damit ihr später meinen Kindern nicht auf die Nerven geht, weil ihr nicht genug Geld habt euch andere Freizeitbeschäftigungen zu leisten als das Bus fahren. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s